Leipzig, 16.04.2019

Zeitenwende im deutschen Gesundheitssystem: Eine der größten gesetzlichen Krankenkassen arbeitet ab sofort mit DIPAT zusammen. Im Rahmen der Kooperation erhalten die Mitglieder dieser Kasse künftig die Online-Patientenverfügung von DIPAT zum Vorteilstarif.

Im deutschen Gesundheitssystem ist das eine kleine Revolution”, sagt Arzt und DIPAT-Gründer Dr. med. Paul Brandenburg. „Eine der wichtigsten Kassen geht neue Wege und bekennt sich zum Nutzen innovativer Onlinedienste für Patienten!”.

Wirksame Patientenverfügungen gehören zu den wichtigsten Dokumenten, die jeder hinsichtlich  seiner medizinischen Vorsorge besitzen sollte. „Der richtige Zeitpunkt zur Erstellung einer Patientenverfügung ist jetzt!„, so der praktizierende Notarzt Brandenburg.

Bei DIPAT ist das, dank gut verständlichem Online-Interview, besonders einfach. Die einzigartige digitale Hinterlegung in Verbindung mit medizinisch präzisen Formulierungen stellt zudem die Wirksamkeit im Notfall sicher.

Zitate und Quellen

1 U.a.: Deutsches Ärzteblatt 2016: Patientenverfügung: Internetdienst sichert Wirksamkeit. Frankfurter Allgemeine Zeitung 2017: Gegen den Widerstand der Krankenkassen. ARD 2018: ARD Buffet: Was Sie unbedingt wissen sollten. Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung. Sächsisches Sozialministerium 2017: Gesundheitsministerin Klepsch begrüßt Engagement von eHealth-Unternehmen DIPAT in Sachsen.

Kontaktformular