Kostenloses Formular für Patientenverfügung - Warum nicht?

Kostenlos, schnell und einfach! Das sind drei Attribute mit denen viele Anbieter von Patientenverfügungen für ihre kostenlosen Vorlagen werben. Es ist allerdings mitnichten so, dass Sie damit ein medizinisch wirksames Dokument erstellen.

Warum versagt eine Patientenverfügung?

Leider erfüllt nicht jede Patientenverfügung im Ernstfall Ihren Zweck. Häufig sind es Muster-Patientenverfügungen oder kostenlose Vordrucke, die den Ersteller in trügerischer Sicherheit wiegen.

Diese drei häufigsten Probleme führen zum Versagen von Patientenverfügungen:

  1. Die Verfügung kommt häufig 3-4 Tage zu spät im Krankenhaus an. Die Entscheidung zu lebenserhaltenden Maßnahmen (z. B. der Anschluss an eine Herz-Lungen-Maschine) muss aber meist in den ersten Stunden nach Eintreffen im Krankenhaus getroffen werden.
  2. In 90% der Fälle sind Patientenverfügungen unwirksam, weil sie zu ungenaue Angaben zur gewünschten Behandlungssituation enthalten. Floskeln wie „der unmittelbare Eintritt des Todes” oder „lebenserhaltende Maßnahmen” lassen den behandelnden Arzt ratlos zurück. Lassen Sie sich im Zweifel von Ihrem Hausarzt beraten, wenn Sie unsicher sind, ob Ihre Patientenverfügung im Ernstfall medizinisch wirksam wird.
  3. Eine veraltete Patientenverfügung, die bereits vor 10 Jahren erstellt worden ist, hinterlässt beim behandelnden Arzt oft große Zweifel, ob die Behandlungswünsche von damals auch der heutigen Situation des Patienten entsprechen. In der Zwischenzeit können sich durch Krankheiten oder veränderte Lebensumstände Fragen ergeben haben, die in der Verfügung nicht abgebildet sind.

 

Es ist ratsam eine Patientenverfügung durch eine Betreuungsverfügung und ggf. eine Vorsorgevollmacht zu ergänzen. Es können durchaus medizinische Situationen entstehen, die auch die beste Patientenverfügung nicht abdeckt. Für diesen Fall ist eine Betreuungsverfügung sinnvoll, um eine Vertrauensperson mit der Durchsetzung ihres (mutmaßlichen) Behandlungswillens zu betrauen. Ohne diese wird ein gesetzlicher Betreuer vom Gericht bestimmt, der Sie und Ihre Behandlungswünsche nicht kennt. Im Unterschied zur Betreuungsverfügung haben Sie mit der Vorsorgevollmacht die Möglichkeit einen „persönlichen Stellvertreter“ für bestimmte Bereiche Ihres Lebens (Finanzen, Wohnung, Post, Gesundheit, etc.) zu bevollmächtigen.

WICHTIG: Auch in diesen Dokumenten muss sehr präzise festgelegt werden, um welche Bereiche Ihres Lebens sich ein Bevollmächtigter in welcher Situation kümmern darf.

Ein Beispiel für eine unwirksame Patientenverfügung ist der Fall Thomas Leifheit, Vater der Schauspielerin Sylvia Leifheit. Seine Patientenverfügung versagte, weil Sie den Ärzten im Notfall nicht rechtzeitig vorlag und im Krankenhaus mit Behandlungen begonnen wurde, die Herr Leifheit eigentlich ablehnte. Die Bitte seiner Familie die Maschinen abzustellen, wurde von den behandelnden Ärzten mit folgender Begründung abgelehnt:

Wenn der Patient bereits an die Maschinen angeschlossen ist, sind wir in einem heiklen Bereich. Das Abstellen (…) [könnte] als Beihilfe zum Mord angesehen werden. ¹

Eine unerträgliche Situation - auch für seine Familie. Doch bei weitem kein Einzelfall.

Es ist daher wichtig, eine Patientenverfügung zu haben, die sofort verfügbar ist, wenn Sie benötigt wird und die so formuliert ist, dass sie Ärzten Antworten auf wichtige Fragen zur Weiterbehandlung liefert - medizinisch präzise und für konkrete Behandlungssituationen anwendbar. Allgemeine Floskeln und Mustertexte reichen hier nicht aus, um eine Behandlung im Sinne des Patienten durchzuführen.

Patientenverfügung zum Ausdrucken und Ankreuzen

K(e)ine gute Idee?

Haben Sie eine Muster-Patientenverfügung als PDF im Internet gefunden? Es klingt verlockend: Die PDF-Vorlage ausdrucken, ankreuzen und unterschreiben - Fertig.

Betrachten Sie solche Vorlagen & Muster lediglich als Anregung, um sich über das Thema zu informieren. So haben Sie eine Orientierung, wie Ihre Patientenverfügung aufgebaut sein könnte.

Bedenken Sie: Vorgefertigte Muster-Patientenverfügungen können Ihre komplexen Wünsche und Bedürfnisse in den allermeisten Fällen nicht vollumfänglich abbilden. Ist die Patientenverfügung nicht exakt formuliert, sind Ärzte nicht verpflichtet, sich an diese zu halten. Dies entschied im Jahr 2016 auch der Bundesgerichtshof per Gerichtsurteil, als er die Patientenverfügung einer Frau für unwirksam erklärte, weil sie zu ungenau formuliert war.

Vorgefertigte Patientenverfügung-Vorlagen zum Ankreuzen beinhalten außerdem oft widersprüchliche Angaben, beispielsweise beim Thema Organspende. Wenn Sie Ihre Patientenverfügung ausfüllen, müssen Sie darauf achten, dass lebensverlängernde Maßnahmen nötig sind, wenn Sie Ihre intakten Organe spenden möchten. In der Verfügung muss deutlich erkennbar sein, dass Sie sich ausreichend mit dem Thema befasst und Ihre Entscheidungen gut überlegt getroffen haben. Ein weiteres Problem: die mangelnde Aktualität. Einmal erstellt landen die meisten Verfügungen in der Schublade und werden vergessen. Es wird allerdings empfohlen die Patientenverfügung alle 1-2 Jahre zu überprüfen und ggf. zu aktualisieren, denn Wünsche können sich im Laufe eines Lebens ändern.

Im Vergleich: Kostenlose Vorlage vs. ärztlich entwickeltes Online-Interview zum Erstellen Ihrer Patientenverfügung

Die folgende Verfügung soll gelten für den Fall, dass ich [...] mich nach ärztlicher Erkenntnis aller Voraussicht nach unabwendbar im unmittelbaren Sterbeprozess befinde. ²

Diese Formulierung ist in einem kostenlosen Vordruck einer Patientenverfügung zu finden. Welche Probleme ergeben sich daraus? Der unmittelbare Prozess des Sterbens beginnt, übertrieben gesagt, schon mit der Geburt. Was meinen also Patienten, die einen solchen Satz in Ihre Verfügung schreiben, genau damit? Für Ärzte hinterlässt diese Aussage mehr Fragen als Antworten und macht diese Patientenverfügung daher wertlos.

Aus diesem Beispiel aus einer kostenlosen Vorlage geht also nicht klar hervor, ab wann die Patientenverfügung zum Einsatz kommen darf.

Sie sollten sich darüber im Klaren sein, welche Behandlungsmöglichkeiten Sie in einer konkreten Situation ablehnen möchten. Erst wenn diese exakt in Ihrer Patientenverfügung benannt sind, wird sie im Ernstfall auch wirksam. Allein dieser Fakt macht deutlich, dass eine Patientenverfügung nicht in 2 Minuten erstellt ist. Setzen Sie sich also vorab damit auseinander, mit welchen psychischen und physischen Einschränkungen Sie noch Leben wollen würden.

Im Gegensatz zu einem kostenlosen Formular der Patientenverfügung zum Ausdrucken, füllen Sie bei der Erstellung einer DIPAT Patientenverfügung ein ärztlich entwickeltes Online-Interview aus und versetzen sich direkt in die Lage: „Was wäre wenn?”. Dabei beantworten Sie Fragen wie zum Beispiel:

Können Sie sich Krankheitssituationen vorstellen, in denen Sie nicht um jeden Preis weiter leben wollten, sondern jede weitere Behandlung ablehnen? Oder würden Sie umgekehrt sagen: „Egal wie wenig Lebensqualität mir bliebe: Ich will immer und unter allen Umständen weiterleben."?

Wenn Sie morgen einen Kreislaufstillstand erleiden, möchten Sie grundsätzlich wiederbelebt werden?

Würden Sie bei maschineller Beatmung grundsätzlich auch einem Luftröhrenschnitt zustimmen?

Alle Fragen sind mit anschaulichen Beispielen versehen, medizinische Begrifflichkeiten werden genauestens erklärt.

DIPAT „übersetzt“ Ihre Wünsche im Anschluss in konkrete Therapieverfahren und Diagnosemethoden. Der Anspruch ist es, medizinischen Laien den Zugang zu einer wirksamen Patientenverfügung zu ermöglichen.

Ein Blick in eine DIPAT-Patientenverfügung zeigt den Unterschied zu allgemeinen Muster-Patientenverfügungen: Es werden beispielsweise konkrete Therapie- und Diagnoseverfahren benannt. Sie haben die Möglichkeit genau festzulegen, wie in bestimmten Fällen bei bestimmten Symptomen gehandelt werden darf. Das passiert z. B. durch konkrete Angaben, wie: „ein Luftröhrenschnitt im Falle einer akuten Erstickungsgefahr“ oder bei der Unterscheidung zwischen Wachkoma und Locked-in-Syndrom. Außerdem legen Sie Ihre absoluten Therapiegrenzen fest und bestimmen unter anderem, ob Sie eine maschinelle Beatmung, antibiotische Behandlung, kontinuierliche Katecholamininfusion oder eine Hämodialyse beziehungsweise Hämofiltration an Ihrem Körper gestatten. Ein einfacher Vordruck einer Patientenverfügung zum Ankreuzen nutzt meist nur Textbausteine ohne konkrete Angaben zu Einzelheiten, was die Patientenverfügung leider unwirksam machen kann und Sie in einer Notfallsituation nicht absichert.

Zusammenfassung:

Wie erstelle ich eine wirksame Patientenverfügung? Reicht ein kostenloser Vordruck zum Ankreuzen aus? Die Antwort ist klar: Nein!

9 von 10 Patientenverfügungen versagen im Ernstfall aus 3 Gründen:

  1. Sie sind zu ungenau formuliert um spezifische Behandlungssituationen abzubilden.
  2. Sie  liegen zum Zeitpunkt der Entscheidung über eine Behandlung nicht vor, sondern kommen meist erst Tage später im Krankenhaus an.
  3. Sie sind meist vor Jahren erstellt worden und es ist fraglich, ob der damals formulierte Patientenwille auch zum Zeitpunkt der Anwendung noch Bestand hat.

Das sind sehr gute Gründe dafür, nicht den einfachsten Weg zu gehen und eine Muster-Patientenverfügung zu verwenden. Betrachten Sie Vorlagen und Muster für Patientenverfügungen zum kostenlosen Download lediglich als Anregung zur Erstellung Ihrer eigenen, wirksamen Patientenverfügung!

Signalaufkleber für Ihre Gesundheitskarte mit Abrufcode für die vollständige Patientenverfügung
Sie wollen sofort eine zuverlässige Lösung?

Medizinisch präzise Patientenverfügung erstellen und ausdrucken.

  • leicht verständlich
  • auf Sie persönlich zugeschnitten
  • 30 Tage unverbindlich testen
Sabine Staps bei DIPAT Die Patientenverfügung

Ein Beitrag von

Sabine Staps

Online Marketing Managerin

Marketing Management (MBA)

Verantwortet die Konzeptionierung, Umsetzung und Steuerung der digitalen Marketingstrategie von DIPAT.

Zitate und Quellen

¹ DIPAT [Hrsg.] (2017): Traurige Normalität: Wie Kliniken bewusstlose Patienten ausnutzen. URL: https://www.dipat.de/aktuelles/wie-kliniken-bewusstlose-patienten-ausnutzen/ (geprüft am 6. Juni 2019)

² https://www.malteser.de/fileadmin/Files_sites/malteser_de_Relaunch/Angebote_und_Leistungen/Patientenverfuegung/Patientenverfuuegung_2019-09_Web_formul-zum-ausfuellen.pdf

Kontaktformular